Interview mit Pierre Nierhaus: Bunte Teller ja, aber bitte kein Polterabend

ahgz: Lieber Herr Nierhaus, Sie beleuchten auf der Ambiente die neusten Trends in der Gastronomie. Was ist das entscheidende Modestück bei der Tischdekoration in der kommenden Saison? Pierre Nierhaus: Der Tisch st immer ein Gesamtkunstwerk. Dass die Gäste heute ein Foto davon machen, liegt an einem gesellschaftlichen Wandel:  Früher war der Besitz das entscheidende, heute…

Premier Inn: Erfolgreich Hotelbetten vermieten ohne OTAs

Die britische Gruppe Premier Inn macht alles anders: Sie verkauft ihre Zimmer nicht über OTA’s, hat keinen Newsletter und kein Kundenbindungsprogramm. Trotzdem gehört sie mit 800 Häusern zu den größten Hotelketten Großbritanniens und schickt sich jetzt an, Kontinentaleuropa zu erobern. Den deutschen Hospitality-Markt hat Chief Operating Manager und Geschäftsführerin für Deutschland, Inge van Ooteghem, als…

Selina Hotels mit zwei neuen Standorten in Berlin

Mit gleich zwei Häusern betritt eine weitere Hotelkette den Berliner Hospitality-Markt: Selina Hotels aus Südamerika. Die Gruppe begreift sich als Mischung aus Hotel, Hostel und Coworking Space, gemacht für digitale Nomaden jeden Alters und Geldbeutels. Die Hotel sind individuell gestaltet, dabei wird bei Übernahmen so viel wie möglich vom Vorgänger bewahrt und recycelt. So auch im…

Crackers: Das Restaurant als Wohnzimmer, Atelier und Bühne

Das Crackers ist das materialisierte Berlin-Gefühl: zugänglich nur durch eine unscheinbare Seitentür von der Friedrichstraße, kommt der Gast von hinten durch die Küche in einen großen, hohen, fensterlosen Gastraum, der zu DDR-Zeiten ein Kino, dann Hotellager und später der berühmte Technoklub „Cookies“ war. Seit 2014 befindet sich hier das Restaurant: Am Kopfende ist jetzt die…

Urbanes Fastfood inspiriert von der Sterneküche: The Dawg von Björn Swanson

Sternekoch Mario Kotaska verkauft mit seinem Unternehmen „Bratwerk“ Imbiss-Klassiker in Gourmet-Qualität, TV-Koch Steffen Hensler offeriert in seinem Hamburger Schnellrestaurant „Ahoi“ Bratfisch to go und in Berlin kreiert Björn Swanson – im Hauptberuf Chefkoch im Golvet (1 Michelin-Stern, 16 Gault&Millau-Punkte) – Hot Dogs. Die Meisterköche mischen den Fastfood-Markt auf: Einfach, schnell, aber hochwertig soll es sein. …

Standards oder Abwechslung beim Frühstück: Gäste wollen beides

Die Gretchenfrage beim Hotelfrühstück lautet: Sind die Gäste „Gewohnheitstiere“, die immer das gleiche in verlässlicher Qualität wollen, oder wünschen sie schon morgens Abwechslung und Erlebnisse? Die schlichte Wahrheit ist: Businesskunden haben selten Zeit für und wenig Interesse an Frühstücksabenteuern. Sie müssen sich stärken und dazu schnell alles finden und einordnen können, was sie brauchen. Bei…

Massenandrang an Rezeption und Frühstücksbüfett unterschätzt: Ein Jahr nach der Eröffnung muss das Schulz-Hotel die starke Auslastung managen 

Vor gut einem Jahr eröffneten Sascha Gechter, Oskar Kan und Nizar Rokbani das Schulz Hotel am Berliner Ostbahnhof als Mischung aus Hotel und Premium-Hostel. Grundsätzlich seien Konzept und Philosophie dahinter voll aufgegangen, sagt Nizar Rokbani, im Gründertrio zuständig für Operations, Vertrieb und Marketing. Das Publikum sei so vielfältig, wie sie es sich gewünscht haben: „Bei…

Cosy Hospitality: Digitaler Hybrid zwischen Air B’n’b und 4-Sterne-Hotel

Das Berliner Startup COSI Hospitality möchte das Gastgewerbe revolutionieren mit Hotels, die ohne Lobby, Rezeption oder Restaurant auskommen und stattdessen datengetrieben funktionieren, mit viel smarter Technik im Hintergrund. Gegründet wurde COSI von den Serien-Entrepreneurs Dimitri Chandogin, Gerhard Maringer und Christian W. Gaiser, die aus ihren bestehenden Unternehmen bereits Erfahrungen aus den Bereichen Immobilienwirtschaft, digitale Bezahldienste…

Peruanisch-japanisches Restaurant Nauta: Ceviche mit Stäbchen

Auch wenn gerade an jeder Ecke Berlins peruanische Restaurants eröffnen, ist das „Nauta“ in Prenzlauer Berg doch etwas besonderes. Denn hier trifft die peruanische auf die japanische Küche und wird zur „Nikkei Cuisine“: Ceviche wird im Nauta mit Stäbchen gegessen! „Die japanische Version von peruanischer Küche ist in Peru seit ein paar Jahren total angesagt“,…